Prävention, die Spaß
macht und gut tut!

Das Präventionszentrum Ruhrgebiet bietet Schulen, Vereinen, Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen geeignete Maßnahmen und zertifizierte Gesundheitskurse rund um das Thema BGM (betriebliches Gesundheitsmanagement) an. Die zentralen ZIELE sind es die THEMEN Gesundheitsvorsorge und Körpergefühl näher zu bringen, zu fördern sowie die Gesundheitskompetenz zu steigern. Für diese Ziele wurden spezielle und individuelle Maßnahmen und Kursformate mit sehr hohem Spaßfaktor und Teambuildingansätzen entwickelt.

UNSERE PHILOSOPHIE

Prävention
von Profis

Menschen, Unternehmen und Institutionen weisen unterschiedliche Anforderungen an einem passenden Gesundheitsmanagement auf. Das Präventionszentrum Ruhrgebiet besteht aus einem großen Netzwerk unterschiedlicher Fachrichtungen, wodurch jede Anforderung der Gesundheitsvorsorge abgedeckt wird. Die umfangreichen und individuellen Angebote werden durch ein großes Expertenteam aus Ärzten, Therapeuten, Sportwissenschaftlern, Ökotrophologen und vielen mehr ständig erweitert und weiterentwickelt.

 

UNSER NETZWERK

 

 

EIN AUS­ZUG UNSE­RES EXPER­TEN­TEAMS

Tobi­as Stock

– Sport­wis­sen­schaft­ler –

Der Begriff „Prä­ven­ti­on“ nimmt in der heu­ti­gen Lebens­welt eine zen­tra­le Rol­le ein. Für mich bedeu­tet Prä­ven­ti­on dabei die Fähig­keit der Selbst­re­fle­xi­on und Resi­li­enz aus­zu­bil­den bzw. wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und die dadurch frei gewor­de­nen Ener­gien dafür zu nut­zen Bewe­gung zu (er-)leben.“

Prof. Dr. med. Horst Rie­ger

– Chef­arzt der Kli­nik Cle­mens­hos­pi­tal in Müns­ter –

Erst wer ver­letzt ist, erkennt, wie wert­voll es ist, gesund zu sein. Als Chir­urg mit Leib und See­le bin ich den­noch über­zeugt, dass die bes­te Ope­ra­ti­on die­je­ni­ge ist, die wir durch geziel­te Prä­ven­ti­on ver­mei­den kön­nen.“

Frank Schop­pe

– Diplom Sozio­lo­ge –

Prä­ven­ti­on ist ein Ver­hal­ten, auf das Gesund­heit folgt.“

Mehr Selbst­ver­trau­en, weni­ger Angst”

Krav Maga
Israe­li Self-Defen­se

Die D.C. Defen­se Com­mu­ni­ty bie­tet Kin­dern ab 7 und Erwach­se­nen bis 80 Jah­ren effek­ti­ve und alters­ge­rech­te Selbst­schutz­kon­zep­te an, die sich durch indi­vi­du­el­le För­de­rung, prak­ti­sche Anwend­bar­keit, schnel­le Erlern­bar­keit und Spaß am Sport aus­zeich­nen.

Unse­re Trai­nings und Schu­lun­gen für Behör­den, Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen decken fol­gen­des Leis­tungs­spek­trum ab:

  • Selbst­ver­tei­di­gungs­tech­ni­ken gegen kör­per­li­che Angrif­fe sowie Angrif­fe mit Hieb‑, Stich- und Schuss­waf­fen
  • Sicher­heits­be­ra­tung, Dees­ka­la­ti­ons­schu­lung, Kon­flikt­ma­nage­ment
  • Aus- und Wei­ter­bil­dung von Sicher­heits­per­so­nal und Per­so­nen­schüt­zern
  • Team­buil­ding
  • Ange­bo­te im Rah­men des betrieb­li­chen Gesund­heits­ma­nage­ments

 

Defense Community

Für jede Anforderung das
richtige Konzept.

Ob als Einzelperson, Unternehmen oder Institution – das Präventionszentrum Ruhrgebiet bietet Ihnen ein individuelles Gesundheitskonzept mit vielen Maßnahmen und Präventionskursen an. Spaß an der Bewegung sowie der Teamgedanke sind für uns zentrale Bausteine einer modernen Wissensvermittlung.

Sie haben bereits schon einzelne Bausteine der Gesundheitsvorsorge und suchen nach zielgruppenspezifischen Maßnahmen? Sprechen Sie uns an – eine erfolgreiche Prävention muss die Lebenswelt der Teilnehmer widerspiegeln.

 

Erwei­tern
Sie das Ange­bot!

Sie sind Anbie­ter von zer­ti­fi­zier­ten Gesund­heits­kur­sen und haben Inter­es­se an einer Zusam­men­ar­beit?

Das Prä­ven­ti­ons­zen­trum Ruhr­ge­biet sieht sich als offe­nes Netz­werk, das qua­li­fi­zier­ten Anbie­tern von Maß­nah­men und Prä­ven­ti­ons­kur­sen eine kos­ten­lo­se Platt­form bie­tet.

 

ANBIETER-PLATTFORM

Hier verpassen
Sie keine BGM-News

Aktuelle Ausschreibungen, neue Partner und Anbieter oder interessante Informationen rund um das Thema Gesundheit und Prävention – hier verpassen Sie keine News! Besuchen Sie uns auch gerne auf Facebook.

 

NEWS | VERANSTALTUNGEN

 

 

Short News

Kon­takt

Sie mel­den sich bei uns als

Bevor­zug­te Art der Kom­mu­ni­ka­ti­on